Caitlin Daray

ein Ruhrpott-Kind, das sich nicht entscheiden kann, ob es lieber zeichnen oder schreiben soll. Also macht sie beides. Nach der Veröffentlichung eines Werkes für eine homoerotisch angehauchte Manga-Anthologie, versucht sie ihr Glück in der Literatur. Ihre Schwerpunkte liegen in Fantasy, garniert mit einer guten Portion Gefühl und Humor.